Direkt zum Inhalt | Direkt zur Hauptnavigation | Direkt zu den weiterführenden Informationen

Liegenschaftsbestandsdokumentation

Die Leitstelle des Bundes für Liegenschaftsbestandsdokumentation im Niedersächsischen Landesamt für Bau und Liegenschaften ist als Kompetenzzentrum im Auftrag des Bundesministeriums der Verteidigung tätig.

Die Baubestandsdokumentation der Außenanlagen (kurz: Bestandsdokumentation) ist gemäß den Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau) digital und bundesweit einheitlich zu führen. Die für die digitale Bestandsdokumentation gemäß den Baufachlichen Richtlinien Vermessung erforderlichen DV-Werkzeuge werden mit dem Liegenschaftsinformationssystem Außenanlagen LISA® bereitgestellt.

Das Basissystem des LISA stellt eine einheitliche Grundlage an grafischen Daten zur Verfügung. Die Fachinformationssysteme des LISA nutzen die grafischen Daten des Basissystems und stellen zusätzlich alphanumerische Fachdaten zu den Fachobjekten und Fachpläne für die Fachaufgaben Abwasser, Boden- und Grundwasserschutz, Freianlagen und Kraftstoff-Fernleitungen bereit.

Aufgaben

Zu den Aufgaben der Leitstelle gehören:

  • Entwicklung und laufende Anpassung der DV-Werkzeuge des LISA
  • Durchführung von Schulungen zu den LISA-Werkzeugen
  • Unterstützung der Bauverwaltungen der Länder bei der Bestandsdokumentation und beim Einsatz der LISA-Werkzeuge

nach obennach oben